Werde MultiplikatorIn!

Sprich mit den Menschen in Deiner Umgebung!


Ermutige und überzeuge die Menschen in deiner unmittelbaren Umgebung von #FairLassen!

Jeder kann etwas beitragen!

Stell dir vor, der Schiri ist Wettbürobesitzer. Stell dir vor, dein Firmenboss ist auch dein Betriebsrat . Stell dir vor, dein Scheidungsanwalt wohnt jetzt bei deiner Ex. Stell dir vor, der Dackel passt auf die Wurst auf.

So unfair ist das neue Asylverfahren.

Schutzsuchende sollen in Zukunft in staatlichen Zentren abgeschottet und isoliert werden. Bisher hatte die Zivilgesellschaft immer Zutritt zu den Einrichtungen. Unzählige Initiativen sind in den letzten Jahren entstanden, Hilfsorganisationen und Privatpersonen haben Deutschkurse organisiert und sich auf vielfältige Weise engagiert. Das wird in Zukunft nicht mehr möglich sein.

Daher ist es wichtig, das Informationsmaterial der #FairLassen-Kampagne zu nutzen, mit den Menschen in unserer Umgebung über das Thema zu sprechen und unseren Protest lauter werden zu lassen, indem wir gemeinsam mehr Unterschriften für die Unterstützungserklärung sammeln.




Jetzt Unterstützungserklärung unterzeichnen.

8.079

Menschen fordern bereits, eine menschenwürdige Betreuung und rechtsstaatliche Verfahren sowie die Aufhebung des BBU-Gesetzes. Mach mit!


Jetzt Unterschreiben